Urlaub am Bauernhof

Zusammen Urlaub am Bauernhof erleben – mit diesem Wunsch wandte sich die alleinerziehende Mutter Patrizia Rieder gemeinsam mit ihrem behinderten Sohn Maximilian an uns. Gerne hätte die Mutter ihrem Sohn diesen Wunsch erfüllt, doch die finanzielle Situation ließ dies leider nicht zu. Aufgrund der sehr zeitaufwendigen Betreuung sowie der Koordination der Therapien für Maximilian war es für Patrizia Rieder unmöglich, einer ganztägigen Tätigkeit nachzukommen. Auch durch die fehlende Unterstützung des Vaters entwickelten sich anfallende Zahlungen schnell zu großen Hindernissen.

 

Helfen wo Hilfe gebraucht wird

Ein Bauernhof am Ortsrand des kleinen Dorfes Berg im Osttirol war das perfekte Urlaubsziel für die kleine Familie. Hier war es möglich, gemeinsame Zeit der Erholung zu finden und viel zu erleben. Wir konnten den beiden mit einem Zuschuss von 500 € unter die Arme greifen, wodurch die Restkosten auf ein Minimum reduziert wurden. Patrizia und Maximilian waren für unsere Unterstützung sehr dankbar und genossen die kurze Auszeit mitten in der Natur in vollen Zügen.

 

Im darauffolgenden Jahr stellten Maximilians Internatskosten Patrizia Rieder vor eine neue unüberwindbare Herausforderung. Angesichts der stetigen schulischen und persönlichen Fortschritte des Jungen war es uns ein großes Anliegen, die Mutter auch in dieser Sache zu unterstützen. So konnten wir ihr diese große finanzielle Belastung bis heute abnehmen und die gesamten Kosten in Höhe von 3.644 € übernehmen.

 

Unser besonderer Dank gilt all unseren Mitgliedern, die diese Unterstützung ermöglich haben und mit ihrer großen Hilfsbereitschaft dazu beitragen, dass Hilfe unmittelbar, unbürokratisch und vor allem da geleistet werden kann, wo sie am dringendsten gebraucht wird.